• 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Unser Dienstleistungsangebot

Präambel

Die Aufgaben eines Immobilienmaklers sind nur schwer transparent zu machen. Jeder kennt nur die offensichtlichen Tätigkeiten wie: Anzeigenschaltung, Telefonate, Besichtigungen. Hinter einer professionellen Immobilien-Vermarktung steckt aber viel mehr. Welche Leistungen wir als Immobilienvermittler für Sie erbringen werden, haben wir für Sie in der folgenden Übersicht
zusammengestellt, bitte beachten Sie, dass nicht jede der nachfolgenden Tätigkeiten bei Ihrer Immobilie sinnvoll bzw. von Ihnen gewünscht ist. Fragen hierzu beantworten wir Ihnen gern.

Phase 1: Auftragsklärung

  • Begehung der zum Verkauf stehenden Immobilie, Aufnahme aller erforderlichen Verkaufsdaten, Immobilienfotos zur Bewertung
  • Berechnung des Marktpreises anhand einer Sach- oder Ertragswertermittlung. Berücksichtigung von Erfahrungswerten und Vergleichsobjekten. Recherche beim Gutachterausschuss des Kreises/der Stadt
  • Bewertungspräsentation und begründete Kaufpreisermittlung in unserem Geschäft


Phase 2: Objektaufbereitung

  • Maßnahmen zur optimalen Immobilienpräsentation vor Ort - Homestaging
  • Erstellen einer digitalen Fotoserie der Immobilie und anschließende Bildbearbeitung
  • Evtl. Recherche bei Bau- und Planungsbehörden, Aufbereiten der Grundrisse
  • Zusammenstellen aller Objektunterlagen als Verkaufsakte mit sämtlichen Beleihungsunterlagen
  • Bestimmen der verkaufsrelevanten Zielgruppen
  • Ausführliches Exposé mit einer zielgruppenscharfen und werbewirksamen Objektbeschreibung incl. Fotos
  • Eingabe in die firmeninterne Immobiliensoftware
  • Übermittlung der Daten in die angeschlossenen Internet-Datenbanken


Phase 3: Aktive Verkaufsphase

  • Das Kurz- bzw. Gesamtexposé wird vorab an vorgemerkte Kaufinteressenten gesendet
  • Nachbarschaftsmailing
  • Beantworten von Interessentenanfragen und Versenden von Exposés
  • Terminieren und Begleiten von Besichtigungen, auch mit Handwerkern, Gutachtern o. ä.
  • Wenn angezeigt: Anzeigenschaltung in lokalen Printmedien.
  • Statusberichte an den Verkäufer insb. über die Verkaufsaktivitäten und Kundenfeedbacks
  • Kostenvoranschläge zu Renovierungswünschen, Kontakte zu allen Gewerken


Phase 4: Verkaufsabwicklung

  • Entgegennehmen von Geboten und Kaufpreisverhandlungen mit Interessenten
  • Begründung des Kaufpreises durch Bewertungspräsentation für identifizierte Kaufinteressenten in unserem Geschäft, Bonitätsprüfung
  • Schriftliche Reservierung der Immobilie bei Übereinkunft zwischen den Parteien. Anschließend werden alle Verkaufsaktivitäten gestoppt, auch die bei den angeschlossenen Vertriebspartnern
  • Hilfestellung für den Käufer zur Sicherstellung der Finanzierung, Finanzierungsberatung
  • Beauftragung, Terminierung und Begleitung der notariellen Beurkundung